Die fair4business...

...ist die bedeutendste branchenübergreifende B2B-Messe für den Norden. Hier treffen Entscheider, d.h. Unternehmer, Selbständige, Geschäftsführer, leitende Angestellte, aber auch unternehmerisch orientierte Personen auf engagierte Aussteller. Der etablierte Business-Treff in den Holstenhallen Neumünster lädt zum Kennenlernen und Geschäfte tätigen ein und zeichnet sich durch ein umfangreiches Programm mit Fachforen, Vorträgen und Diskussionsrunden aus. In angenehmer Atmosphäre steht das aktive Networking und der intensive Austausch von Know-How im Vordergrund. Innerhalb kürzester Zeit können Sie sich hier über Trends informieren, Kontakte knüpfen und innovative Ideen finden. 

Messefilm 2014

     QR Code APP fair4business

Messethemen

Themenschwerpunkte der fair4business sind 

• Industrie • Handwerk • Logistik • Energie- und Umwelttechnik • Marketing und Event • Facilitymanagement • Finanzierung, Fördermittelberatung • Übersetzung, interkulturelles Training • IT und EDV • Arbeitsvermittlung, Personalentwicklung und Fortbildung • Rechts-, Steuer- und Unternehmensberatung • Verkaufstraining und Absatzförderung • Social Media & Online • u.v.m.

Textblock

Distanzierung von Expo-Guide

Wir möchten Sie vor der neuen Organisation Expo Guide warnen. Expo Guide zielt auf Unternehmen ab, die sie in öffentlichen Messedatenbanken als Aussteller ausfindig machen. Ihre gegenwärtigen Aktivitäten betreffen Unternehmen in Europa, Amerika und Asien. Expo Guide bietet die Listung in einer Online-Datenbank an. Sie nutzen ein Formular, das dem Formular für den Katalogeintrag vieler Messeveranstalter ähnelt und fordern die Aussteller auf, dieses für einen Eintrag in einem Online-Verzeichnis zu vervollständigen. Aussteller, die dieses Formular unterschreiben und zurücksenden, sind automatisch für drei Jahre vertraglich gebunden. Dies kostet die Aussteller einen beträchtlichen Geldbetrag, ohne dass sie dafür in absehbarer Zeit Leistungen erwarten können. Es ist nicht möglich von diesem Vertrag zurückzutreten.
Ebenfalls vertreten ist in diesen Zusammenschluss das Inkassobüro „Inkasso GmbH“ und ein schweizerisches Inkassobüro mit dem Namen „Premium Recovery AG“. Diese arbeiten partnerschaftlich zusammen, um den Aussteller einzuschüchtern und zum Zahlen zu bewegen.
Wir arbeiten in keinster Weise mit Expo Guide zusammen und wir haben dieser Organisation nicht erlaubt, unseren Namen oder unsere Markenzeichen auf ihren Mailings zu verwenden!
Wir raten allen Ausstellern im Umgang mit diesem und ähnlichen Unternehmen sehr vorsichtig zu agieren. Solche Unternehmen schädigen das Image und den Ruf der Messe- und Ausstellungsbranche erheblich.
Hier der Link zu den AUMA Tipps für betroffene Aussteller!